Grundsatzdiskussionen - Strafe muss sein

Uli Hoeneß muss für 3,5 Jahre ins Gefängnis.

Bei mir an der Arbeit ist jetzt voll die Diskussion entbrannt - von "Deutschland ist eine GmbH und die Urteile sind nicht unterschrieben und es gibt eh keine Grundlage, um Steuern zu erheben" über "Vergewaltiger kriegen auch nur 2 Jahre" bis "...aber Alice Schwarzer...?!"

Ja, er wird härter bestraft als manche, die jemanden umgebracht haben.

Mir tut er nicht leid. Nicht nur, weil er eine Wurstfabrik hat. Ich denke viel mehr, dass die Verbrecher, die anderen weh tun oder sie umbringen nicht hart genug bestraft werden.

Damit ist für mich wieder die Brücke zu den Tieren geschlagen.
(Sonst wär das Thema ja keinen Blog-Eintrag wert)

Tiere werden gequält und umgebracht - zum Spaß und Genuss.

In meinen Augen ist das kein Grund sondern es sind ganz klar niedere Beweggründe.
Und was macht das Leben eines Tieres weniger wert?
Es kann nicht denken? Es ist sich seiner selbst nicht bewusst?

Schon mal geistig Behinderte gegessen?
Dafür gäb's in Deutschland lebenslänglich (in der Klapse).

13.3.14 14:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung