Restaurantkritik 3/14 - "Vollwert S" in Gießen

Sonntag waren wir in Gießen bei "Vollwert S".
Woher sich das S im Namen sich ableitet - keine Ahnung.

Es hat schon richtig gut angefangen, wir haben direkt vorm Eingang einen Parkplatz bekommen.
Wir waren die ersten zum Mittagessen und hatten freie Platzwahl trotz unserer Reservierung.

Als wir gegangen sind war der ganze Laden gerappelt voll, Reservierung muss zumindest sonntags sein.

Die Erklärung: Das Essen ist wahnsinnig gut und preiswert.
Ich hatte einen zusammengestellten Teller vom Buffet mit Wirsinggemüse, Kartoffelgratin und einem Sellerieschnitzel und ein Seitan-Sandwich. Dazu selbstgemachte Zitronenschorle.

Wirklich - sausaugut.
Die Zutaten waren alle frisch, es war super gewürzt, sah wahnsinnig gut aus und es war sooo lecker!

Mein Nachtisch war hausgemachtes Eis (Heidelbeere und Kokos) - genauso gut.

Bezahlt haben wir für 2 Personen ca. 30 Euro, das ist bei dem Essen in der Menge sowas von ok.

Werden demnächst wieder hinfahren, ich kann's nur empfehlen!

26.2.14 15:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung