Pflichtveranstaltung Nr. 1/2014

Morgen hat meine Schwiegermutter einen runden Geburtstag.
In vielerlei Hinsicht nicht gerade was, wo ich mich seit Wochen drauf freue.

Das fängt damit an, dass ich heute UND morgen Urlaub nehmen sollte, um bei den Vorbereitungen zu helfen, zusammen mit 10 anderen Leuten.
Samstag ist dann ab morgens großes Aufräumen.
Warum ich das für Schwachsinn halte:
Es gibt ein Buffet von so einem Partyservice und findet in einem DGH statt.
Außerdem kommen ungefähr 30 Leute.
Wozu bitte braucht man 3 Tage lang jeweils 10 Leute zum Helfen?!

Aber jetzt zum Thema. Zu Essen gibt's da natürlich nicht wirklich was für uns.
Das ist nicht weiter schlimm. Dachte ich.
Blöderweise fühlen die Leute sich belästigt, wenn wir nichts essen. Paradox oder?
Aus diesem Grund ist gewünscht, dass wir uns einen eigenen Kuchen backen und mitbringen, damit wir dort dann möglichst normal wirken.

Und das Gemüse und die Kartoffeln abends sind vegan. Wahrscheinlich, meint der Koch. Weil er irgendwie nicht weiß, was vegan bedeutet. Aber wird schon so sein, sooo wichtig ist das ja auch nicht. Fleisch ist zumindest nicht drin. Damit müssten wir uns dann schon zufriedengeben.

Nur um das nochmal klarzustellen: Ich mag meine Schwiegermama.

16.1.14 08:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung